de en
Park Logo Head
de en

Shape Academy – Die Shape-Profis für perfekte Rides
13.06.2018

Die Shape Academy ist Kaderschmiede und Profi-Crew zugleich – seit 2014 verbirgt sich hinter diesem Namen ein Ausbildungskonzept, das Wintersport-Begeisterten die Möglichkeit gibt, ihre Passion zur Profession zu machen. Mit unseren 265 tatkräftigen Mitgliedern und Ausbildnern gibt es keine vergleichbare Größe im Schnee- und Anlagenbau weltweit. Mit vereinten Kräften erschufen die Crew-Mitglieder aus 22 Ländern in der vergangenen Saison 115 Schneeanlagen in fünf Ländern. Unter anderem sichern sie die hohe Qualität der etablierten Marken QParks und Funslope. Durch die tägliche, professionelle Shape-Arbeit können Wintersportler aller Niveaus vollendete Bergmomente erleben – egal ob dabei die sportliche Ambition oder das Freizeitvergnügen im Vordergrund steht. Die Shape Academy sorgt für „Perfect Rides“.

Was für viele wie ein unerreichbarer Traum klingt, nämlich Tag für Tag als erster im Winter am Berg zu stehen, die freie Natur zu genießen und dabei einer abwechslungsreichen Arbeit nachzugehen, ist für die Shape Academy Member lebendiger Job-Alltag. Schließlich sind sie es, die den Fun Mountain entstehen lassen, indem sie QParks, Funslopes, Funcross u.ä. nach den höchsten Standards entwerfen, aufbauen und täglich betreuen. Egal ob Neueinsteiger im Shape-Business oder erfahrener Parkbauer, hier finden alle, die ausreichend Leidenschaft und Muskelkraft mitbringen, den passenden Winter-Job.

DIE POSITIONEN IN DER SHAPE ACADEMY

Die ersten Schritte in der Shape Academy machen Neulinge je nach Erfahrung als Shaper oder Multimedia-Shaper, danach gilt es, als Headshaper erste Führungserfahrung in der Koordination des Teams zu erwerben, bevor der Parkdesigner oder Projektleiter ganz das Zepter in die Hand nimmt und die Verantwortung für Crew und Projekt übernimmt.

Wer nicht nur Muskelkraft mitbringt, sondern auch Erfahrung im Cockpit eines Pistengeräts hat, bekommt als Teil der Shape Academy auch die Chance, seine Fahrer-Qualitäten auf das nächste Level zu heben und die Schneeanlagen der Zukunft mit maschineller Präzision zu formen. Als Technischer Leiter zeichnet  man sich schlussendlich für mehrere Projekte innerhalb einer Region zuständig und legt sein Augenmerk auf höchste Sicherheitsstandards sowie stetige Weiterentwicklungen der übertragenen Projekte.

 web schoeneben 14 02 2018 lifestyle nitro christian riefenberg qparks 4
 web turracherhoehe 07 12 2017 lifestyle shapers katjapokorn qparks 014
 web turracherhoehe 07 12 2017 lifestyle shapers katjapokorn qparks 072
 web turracher hoehe 27 01 2017 scenic roland haschka qparks 010
 web turracherhoehe 07 12 2017 lifestyle shapers katjapokorn qparks 065
dji 0216
 web soelden funslope innovation 30 04 2017 roland haschka qparks 0004
 web schoeneben 20 01 2017 lifestyle frank marbet qparks 001 28 von 33
 web stanton 25 02 2018 lifestyle fs unknown patrick steiner qparks 011

LUST AUF EINEN JOB DER ANDEREN ART UND EINE KARRIERE IN DER SHAPE ACADEMY?

Wenn eines dieser Job-Profile für dich auch attraktiv klingt und du die Zukunft des Wintersports aktiv mitgestalten willst, dann werde Teil der weltweit größten Profi-Shapecrew: Die Shape Academy erwartet deine Bewerbung für den Winter 2018/19! Tiefere Einblicke und spannende Hintergründe zur Arbeit in der Shape Academy bietet dir dieses Video!

More Stuff